Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor E. Edwards-Lloyd am 19. April 2012
5370 Leser · 78 Stimmen (-2 / +76) · 0 Kommentare

Gesellschaft und Soziales

Wohnungstausch

Sehr geehrter Herr Christian Ude,

ich weiß leider nicht ob Sie mir noch einmal Helfen würden. Ich habe bereits einmal durch Ihre Hilfe vor ca. 10 Jahren meine jetztige Wohnung von der Gewofag erhalten, ich habe erst viel später erfahren das sie vorsitzender der Gewofag sind. Deshalb schreibe ich Ihnen in der Hoffung sie könnten mir erneut helfen zu mir ich bin verheiratet und Wohne mit meinen Mann und unseren beiden Kindern in einer 2 Zimmer wohnung, leider ist diese viel viel zu klein ich wollte aber nie umziehen da die Wohnungen in München viel zu teuer sind, auch wollte ich meine Nachbarn nicht alleine Lassen da sie manchmal auf Hilfe angewissen sind und leider die meisten Leute nicht mehr intressiert wie es den anderen Menschen in Ihrer Umgebung geht. Ich habe leider auch Privat ein großes Problem da mein Vater schwer erkrankt ist an Läukemie und ein Pflegefall geworden ist, das Krankheitsbild hat sich sehr schnell verschlechtert und die Ärzte wissen nicht wie lange er es noch ohne Häusliche Pflege schaffen kann. Deshalb suche ich dringed eine neue Wohnung in der ich meinen Vater pflegen kann bis zum schluß. Aber ich suche eine in meiner Nähe da meine Kinder schule und Freunde hier haben auch haben wir nette Sachbearbeiter von easy contakt und vom ASD in der Streitfeldstrasse die jeder Zeit da sind und einen Helfen deshalb möchte ich ungern aus der gewohnen Umgebung umziehen. Leider dauert eine Wohnung über das Wonungsamt mehrere Monate wenn nicht sogar Jahre und soviel Zeit habe ich Leider nicht mehr. Sie denken vieleicht Okay ich verstehe Sie aber wie kann ich Ihnen Helfen, ja es ist eigendtlich ganz einfach es gibt eine 4 Zimmerwohnung in der Berg am Laim strasse Hausnr. ca. 44 bin mir nicht ganz sicher die jetzt gekündigt wurde zum ca. 15.05.2012 der Vermeiter ist die Gewofag. Der vorteil dieser Wohnung Sie währe nur 2 Minuten von meiner jetztigen und meine Kinder könnten immer noch in die selbe schule gehen und hätten noch Ihre Freunde und ich könnte mich um meine ehemaligen Nachbarn weiter kümmern und um meinen Vater der Arbeitsweg für meinen Mann währe der gleiche.

Wenn ich einen Wunsch frei hätte dann würde ich mir diese Wohnung wünschen da Sie für alle die beste lösung ist von unserer Seite.

Vielen Lieben Danke

Familie Edwards-Lloyd

+74

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.