Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Claus Blumenberg am 09. September 2010
5072 Leser · 60 Stimmen (-3 / +57) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Wohnmobilverbot im Bereich der Theresienwiese

Sehr geehrter Herr Ude,

mein Arbeitsplatz liegt nahe der Theresienwiese innerhalb der Sperrzone für Wohnmobile. Ich fahre einen VW T5 California (Wohnmobil auf VW-Basis, äusserlich wie ein VW Multivan) den ich auch gelegentlich wenn es sich nicht vermeiden lässt (da ich am liebsten mit dem Rad unterwegs bin) für Fahrten zu meinem Arbeitsplatz nutze.
Da selbst die Anfahrt aber auch das Parken in diesen Sperrzonen untersagt ist bin ich nun sehr eingeschränkt und werde gegenüber anderen Automobilisten diskriminiert.
Ich verstehe die Hintergründe für die Sperrzonenverordnung und bin mit dieser Lösung grundsätzlich d'accord. Ich sitze jedoch zwischen den Stühlen, ich werde sicherlich nicht in meinem VW T5 irgendwo in Oktoberfestnähe übernachten, denn ich wohne in Schwabing und andererseits möchte ich mir die Möglichkeit offen halten die Sperrzone zu befahren und dort unter Umständen auch zu parken ohne abgeschleppt zu werden oder ein Busgeld zu bezahlen.
Gibt es eine "Lösung" für Fälle wie mich die einen "Anliegerstatus" durch z.B. den Arbeitsplatz haben?
Eine Antwort würde mich freuen,

mit freundlichen Grüssen

Ihr

C. Blumenberg

+54

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.