Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Hans Hüfner am 28. Januar 2013
4347 Leser · 73 Stimmen (-2 / +71) · 1 Kommentar

Mobilität und Verkehr

Wohnmobilstellplatz

Sehr geehrter Herr Ude ,ich wollte mal anfragen ob es möglich wäre für eine Stadt wie München enen großern Wohnmobilstellplatz zu erreichten.

Es bräuchte primär nur eine Fläche wie die Parkharfe am Oly-Stadion ,den man etwas Reserviert. Des weiteren sollte einen Möglichkeit der Ver & Entsorgung für Wasser und Fäkal vorhanden sein.Ergänzend wären dazu noch Stromsäulen zu installieren.
Beide Anlagen gibt es bereits von der Industrie als Automatromaten also gegen Gebühr.
Der Platz sollte auch immer benutzbar sein,da ja auch viele Mobilisten zu Veranstaltungen Konzerte ,Open Air ect.kommen.
Ich biete auch an mich dafür zu weiteren Informationen zur Verfügung zu stellen.

+69

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Hans Hüfner
    am 30. Januar 2013
    1.

    Ich möchte auch als Autor zudem Thema ergänzen,dass ein parken mit Wohnmobilen auf der Parkharfe jetzt schon erlaubt ist ,aber die dringend benötigte Infrastruktur (Ver -Entsorgung),sowie dei Stromsäulen fehlen .Außerdem sollte pro Stellplatz ein gesamtbreite von je 5 Meter pro Platz Verfügung stehen (am besten Parzelliert ),da hier auch aus Sicherheitsgründenbeim benutzen der Gasanlagen,die sich in den WOMOS`s befinden entsprechender Abstand da ist.Zu der Frage was ich als großen Stellplatz verstehe,so sollten es auf jedem Fall mindestens 100- 150 Plätze sein.
    Außerdem bringt es ja auch Geld ...

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.