Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Stefan Stettner am 23. Februar 2010
4938 Leser · 49 Stimmen (-3 / +46) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Witterungsbedingte Störungen in der U-Bahn?

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Ude,
seit September vergangenen Jahres bin ich aufgrund eines Arbeitsplatzwechsels wieder täglicher MVV-Nutzer. Leider ist seit einigen Wochen die Situation zur morgendlichen Stosszeit gelinde gesagt eine Katastrophe. Um 8.30 eine Wartezeit auf die nächste Bahn der Linie U2 ab Kolumbusplatz von 12 bis 15 Minuten ist nicht zumutbar. Als Ursachen werden Weichenstörungen und Fahrzeugschäden genannt. Daher meine Fragen:
Welche Ursachen haben o.g. Weichenstörungen oder Fahrzeugschäden?
Welchen Einfluss nimmt die Landeshauptstadt auf die MVG, um diese Missstände zu beseitigen?
Gibt es Überlegungen, die Fahrgäste zu entschädigen (wie etwa bei der Bahn)?
Ist es praktikabel bei einem Fahrzeugschaden eine U-Bahn ohne Halt ab z.B. Innsbrucker Ring oder Kolumbusplatz bis Hauptbahnhof durchfahren zu lassen, um zu vermeiden, dass sich in diese erste funktionierende Bahn alle reinquetschen, was (durch nicht schließende Türen o.ä.) zu weiteren Verzögerungen führt?
Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
Stefan Stettner

+43

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.