Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor p. schlehhuber am 07. September 2011
4747 Leser · 78 Stimmen (-5 / +73) · 0 Kommentare

Umwelt und Gesundheit

wieviel ist ein Kubikmeter

Sehr geehrter Herr Ude,

mich beschäftigt nun seit ein paar Tagen die Frage wieviel ein Kubikmeter ist.

Die Frage stellte sich, als ich auf ein Ansinnen der Stadt München hin meine wild wachsenden Hecken im Straßenraum zurückschnitt und dabei einen Anhänger mit dem ganzen schnittgut auffüllte.
Der Anhänger ist klein und hat eine Plane, er ist 2m lang, mit der plane 1,2m hoch und 1,2m breit , ich komme nun hier auf ein Volumen von 2,88m³.

Als ich nun Schnittgut aus der Mitte meines Gartens vor ein paar Wochen in den Anhänger stopfe und zum Wertstoffhof Perlach fuhr, konnte ich diese Menge entleeren, jedoch eine Ladung Schnittgut vom Straßenrand letzten Samstag hatte deutlich mehr als einen Kubikmeter, ich durfte nicht entladen und wurde mit sehr unfreundlichen Worten, die ich hier nicht zitieren möchte, da sonst der Brief laut den Statuten nicht veröffentlicht wird, wieder Nachhause geschickt.

Der Änhänger gehört aber nun dem Bruder meiner Frau, ansässig in Mering, der ihn wieder benötigte, also schleppte ich die Fuhre Grünschnitt nach Mering und brachte sie dort zum Wertstoffhof, hier kostet die Abgabe von Grünschnitt Geld, genau 8.-€ pro Kubikmeter. Ich lud die Fuhre ab und mußte 8.-€ bezahlen. Die Menge Grüschnitt war also anscheinend geschrumpft. Auf der Fahrt habe ich aber wegen der Plane nicht ein Blatt verloren.

Nun Frage ich mich, ob die Feinstaubbelastung an Münchnens Straßen außerhalb der Umweltzone so hoch ist, dass der abgelagerte Staub auf dem Laub im Straßenraum bereits ein solch signifikantes Volumen einnimmt, dass er mehr als als 1 Kubikmeter beträgt. Oder definiert sich der Münchner Kubikmeter einfach nur anders als der Meringer Kubikmeter? ...Diesbezüglich fand ich keine Hinweise in den Internetseiten der Stadt München, aber eventuell habe ich sie übersehen.
Desweiteren ergibt sich ja eine Wertschöpfungskette, denn mein Abfall wird ja sofort zu einem Wertstoff, wenn ich ihn ablade.

Kann es sein, dass hier die Stadt München einen sehr unvorteilhaften Wechselkurs für den Bürger hat und sich das Umweltreferat so irgendwelche Kassen durch Wertstoffspekulationen füllt?

Mir wäre jedoch mit einer belastbaren Angabe geholfen, wieviel nun ein Münchner Kubikmeter ist und harre nun der Dinge. Eine weitere Fuhre Schnittgut wartet derweil, deshalb hoffe ich auf eine baldige Definition.

mit freundlichen Grüßen
Pancho Schlehhuber

+68

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.