Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Andrea Lohner am 03. März 2011
6577 Leser · 64 Stimmen (-1 / +63) · 0 Kommentare

Gesellschaft und Soziales

Wieder keinen Kindergartenplatz?!

Sehr geehrter Herr OB Ude,

ich habe drei Kinder im Alter von 6, 3 und 1. Mein Größter besucht seit diesem Jahr die Grundschule in der Königswieser Straße. Meine Mittlere (wird im August 4 Jahre) hat nur einen Wunsch... Endlich in den Kindergarten!! Ich habe es letztes Jahr schon einmal versucht im Kindergarten in der Kemptener Str. da dort mein Sohn auch schon hingegangen ist (und ich selbst bin auch dort gegangen). Leider wurde die 12 Uhr Gruppe geschlossen und wir haben keinen Platz bekommen. Auch dieses Jahr habe ich Sie wieder angemeldet, aber die Aussichten auf einen 12 Uhr Platz wurden als sehr schlecht dargestellt. Ich habe sie in meiner Verzweiflung auch noch in der Schaffauser Str. und der Walliser Str. angemeldet. Bei der Elterninitative Maxhof steht sie auch auf der Warteliste. Im kirchlichen Kindergarten Widerkunft des Herren habe ich sie nicht angemeldet, da hier auf Grund von Schwangerschaften eine komplette Gruppe geschlossen werden soll eh aussichtslos ist.
Meine Tochter weint fast jeden Tag, wenn wir meinen Sohn von der Schule abholen und all ihre Freunde im Kindergarten spielen. "Mama, warum darf ich nicht in den Kindergarten?" - Was soll ich ihr da sagen?!
Falls ich jetzt einen Platz in der Walliser Str. odrer Schaffhauser Str. bekommen sollte, weiß ich noch nicht wie ich dies zeitlich bewerkstelligen soll. Sohn zur Schule bringen - Tochter in den Kindergarten - Tochter wieder Abholen - Sohn abholen und das alles mit meiner kleinsten Tochter auf dem Rücken bei Wind und Wetter?! Ein zweit Auto kann ich mir nicht leisten.
Ich habe vollstes Verständniss dafür, dass Berufstätige einen Platz brauchen, aber wir haben ja nie eine Chance auf einen Platz solange Berufstägtige aus ganz München sich in der Kemptener Str. anmelden, da wir dann in der Rangstufe immer niedriger stehen.
Ich bin echt verzweifelt und es bricht mir mein Herz meine Tochter weinen zu sehen, weil sie auch auf Kindergeburtstage gehen will, auch in den Kindergarten zum spielen.
Wieso wird hier nicht wieder eine Halbtagesgruppe eröffnet?
Es kann nicht sein, dass hier auf einen freien Platz mehr als 8 Neuanmeldungen sind (und dieser eine Platz dann an ein Geschwisterkind (diese Regelung ist meines Erachtens eh überarbeitungsbedürftig!) vergeben wird).
Vielen Dank dass Sie ich die Zeit nehmen mir zu antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre
Andrea L.

+62

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.