Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Katja Z. am 10. Februar 2010
4724 Leser · 68 Stimmen (-8 / +60) · 0 Kommentare

Sonstige

Wie hilft die Stadt größeren Familien?

Sehr geehrter Herr Ude,

wir bangen gerade wieder einmal sehr verzweifelt um die Betreuung unserer beiden jüngeren Kinder (Krippe und Hort). Mit 3 Kindern und normalen Einkommen sind wir darauf angewiesen, dass wir beide arbeiten gehen. Wenn das nicht klappt, bewegen wir uns als kleine Großfamilie in München am Rande des Existenzminimums und müssen vorerst das schwer Ersparte zur Hilfe nehmen.

Nun hört man immer wieder, dass andere Menschen gleich mehrere Vorteile auf einmal geniessen: Job bei der Stadt, Krippenplätze, Hortplätze, sie kommen an die besten Angebote im München Modell oder an die besten Wohnungen der Gewofag.

Finden Sie das gerecht? Und wie hilft die Stadt München größeren Familien wirklich? Wir haben gerade das Gefühl, so richitg durchs Raster zu fallen, auch wenin die Hoffnung zuletzt stirbt ...

Wir sind sehr gespannt auf Ihre Antwort und verbleiben mit
freundlichen Grüßen, Familie Z.

+52

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.