Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor H. Schön am 02. Dezember 2011
6677 Leser · 123 Stimmen (-3 / +120) · 0 Kommentare

Planen und Bauen

Wie geht es den 35 Schnurbäumen vom Marienhof?

Sehr geehrter Herr Ude,

ich möchte Ihnen heute gerne diese Frage stellen:

Wie geht es den 35 Schnurbäumen vom Marienhof?

Diese Frage stelle ich natürlich auch an Herrn Dr. Grube als den Vorstands-Chef der Deutschen Bahn AG - dem verantwortlichen Unternehmen für den Bau der zweiten Stammstrecke, welches die Bäume im Sommer (!) hat ausbuddeln lassen. Die Schnurbäume stehen seitdem erklärtermaßen gut versorgt (?) in einer Allacher Baumschule, wo sie jedoch seitdem von der Münchner Presse angeblich nicht mehr photographiert werden durften. Weil es ihnen vielleicht doch nicht mehr so gut geht?

Die Deutsche Bahn AG ist ja einschlägig erfahren im Ausbuddeln von großen Bäumen: http://www.baumpaten-schlossgarten.de/?seite=aktuelles&am...
Das schaut immer gut aus, zumindest hat man sich bemüht.

Sehr geehrter Herr Ude,
Sie als Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München haben heuer zum Jahresbeginn 2011 die Bauvorbereitungen zur zweiten Stammstrecke beschleunigt sehen wollen, um für die München-Bewerbung zur Winter-Olympiade 2018 am Marienhof "reinen Tisch" machen zu können. Medaillen werden dort im Jahr 2018 nun gar keine mehr vergeben, . . .

Aber haben bis dahin alle 35 Marienhof-Schnurbäume das Ausbuddeln überlebt?

Mit hoffnungsvollen Grüßen

+117

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.