Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Bärbel Herzog am 28. Juli 2011
4615 Leser · 74 Stimmen (-23 / +51) · 0 Kommentare

Sonstige

Werbung auf der München Homepage

Sehr geehrter Herr Ude,
auch an die Entscheider zur München Darstellung.

Ich benutze als aktive Bürgerin (Hamburgerin, seit 33 Jahren sehr gerne in dieser Stadt und gut eingemeindet) häufiger die Seite www.muenchen.de. Sie ist ja wohl 'unsere' offizielle Homepage, München stellt sich also weltweit darüber da.

Heute sprang mir auf muenchen.de sofort eine ComDirekt Werbung ins Auge, nebenan prangte eine Hundefutter-Werbung. 'Oben drüber' hab ich gar nicht mehr genau geschaut.

.... Hat die recht reiche Stadt München es wirklich nötig, für die Commerzbank zu werben, nur weil die gut zahlen ??? Oder welche Verbindung hat MEINE Stadtverwaltung zu solchen kommerziellen Firmen sonst ?

Ich erwarte in einem offiziellen München-Portal, und so habe ich diese Seite bisher eingeschätzt, die NEUTRALITÄT meiner Stadtverwaltung und -regierung !!! Es fehlen ansonsten nur noch die total nervenden Telekom Werbebanner.

Meine Bitte:
stellen Sie das ab, weniger ist oftmals sehr viel mehr !

Und wenn Sie schon so angewiesen auf Werbeeinnahmen sind, warum geben Sie dann nicht typisch münchner Unternehmen einen Raum ? Auch wenn die vielleicht nicht so viel zahlen können wie die Commerzbank oder der amerikanischer Konzern, der Pedigree bei uns verkaufen will.

Ich hoffe, mein Anliegen gibt bei Ihnen und dem Stadtmarketing zum Nachdenken Anlass.
- Wie stellt sich eine kleine aber geliebte Weltstadt dar ?
- Wie begegnet man SEINEN BÜRGERN ?

- Und dabei sollten sich auch die wirtschaftlichen Interessen von irgendwelchen 'Betreiber'-Gesellschaften unterordnen müssen !

Mit besten Grüßen aus Neuhausen,
Ihre Bärbel Herzog

+28

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.