Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Hans Seidl am 04. Juli 2011
5369 Leser · 112 Stimmen (-27 / +85) · 1 Kommentar

Freizeit und Sport

Welle an der Isar

An der Isar wurden umfangreiche Umbauarbeiten durchgeführt. Leider wurden dabei Vorschläge zum Bau einer Surfwelle nicht berücksichtigt. Woran sind diese Vorschläge gescheitert und gibt es keine Möglichkeit hier noch nachzusteuern? Nachdem die Stadtwerke an der Floßlände nicht mehr genug Wasser für eine ordentliche Welle durchfließen lassen, steht nur noch der Eisbach zur Verfügung. Eine Welle an der Isar wäre sicherlich ein Prestigegewinn für die Stadt und wäre mit wenig Kostenaufwand durchzuführen.

mit freundlichen Grüßen

Seidl Hanse

+58

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor silvia rothe
    am 26. Juli 2011
    1.

    Manchmal verschläft die Stadt wirklich die Wünsche der Jugend.Schafft doch den Surfern eine Welle und dann hätten auch die Zuschauer mehr Platz als am Eisbach und der Prestigegewinn wird bestimmt nich auf der Strecke bleiben.
    s.rothe

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.