Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Jenny Schröfele am 26. November 2012
4516 Leser · 79 Stimmen (-9 / +70) · 1 Kommentar

Gesellschaft und Soziales

Weihnachten 2012

Sehr geehrter & verehrter Herr Oberbürgermeister Ude,

ich gehöre zu den Menschen, die Ihre Arbeit und Ihr Wirken sehr, sehr schätzen. Wenn ich auch keine Münchnerin bin, so bewundere ich Ihre Arbeit & Ihr Wirken sehr. Von Herzen .. Grandios.

Darf ich Ihnen folgende Frage stellen: Gibt es für mich bzw. für uns eine Möglichkeit, den Obdachlosen und Hilfsbedürftigen der Stadt München zu Weihnachten etwas Gutes zu tun ??

Bis zum Moment weiss ich natürlich nicht, ob es von Ihrer Seite bzw. der Stadt München diesbezüglich eine Art `Planung` gibt.

Sehr gerne würde ich, mit Unterstützung weiterer Freunde etwas planen ( wollen ) ... so etwas wie eine Zusammenkunft DER Menschen - die im Abseits des Lebens stehen - ...

Als grandiose Organisiatorin ( glaube ich, sagen zu dürfen :-) ) würde ich alles nur Mögliche tun bzw. organisieren, um den Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, würdige Weihnachten, bzw. den heiligen Abend zu begehen / erleben.

Wäre dafür der Marienplatz der Stadt München eine Idee ?? Ich persönlich würde bis dorthin für diese Sache - von ganzem Herzen- werben ... und ganz viel Spenden dafür sammeln ... evtl. auch mit Hilfe des geschätzten Bayerischen Rundfunks ....

Selbstverständlich verbinde ich mit allem keinerlei persönlcihen, finanziellen Vorteil bzw. Nutzen. Alles besteht aus absolutem Ehrenamt. Von ganzem Herzen.

Besten & herzlichen Dank.

Ich freue mich sehr auf Ihre geschätzte Nachricht.

Mit herzlichen Grüssen
aus Murnau am Staffelsee
Jenny Schröfele

+61

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Christoph Müller
    am 30. November 2012
    1.

    Dachte, da gibts schon was! An jedem Heiligabend durften doch bisher die Obdachlosen ins Hofbräuhaus und dort gabs für jeden eine ordentliches Weihnachtsessen... Glaube, das macht irgendein Verein, der sich um Obdachlose kümmert! Finde ich ne gute Sache...

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.