Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Robin Berger am 25. Mai 2013
3272 Leser · 92 Stimmen (-1 / +91) · 0 Kommentare

Umwelt und Gesundheit

Warum werden nicht mehr Müllboxen im Englischen Garten aufgestellt?

Sehr geehrter Herr Ude,

auch im nördlichen Teil des E-Garten (z.B. im Umkreis des Stauwehr Oberföhring) wird immer mehr an der Isar gegrillt. Dementsprechend steigt das Müllaufkommen. Es ist schlimm genug, dass es dabei einen gewissen Prozentsatz unvernünftiger Menschen gibt, die ihren Müll direkt liegen lassen. Aber genauso schlimm finde ich, dass die Info über das gesteigerte Müllaufkommen scheinbar bisher nicht bis in der Münchner Stadtverwaltung angekommen zu sein scheint. Seit Jahren(!) sind nach schönen Wochenenden riesige Müllberge um die viel zu kleinen Papierkörbe zu finden. Wind und Tiere tun dann ihr Übriges, um den Radius der Müllberge zu erweitern.
Diese Situation tritt, wie gesagt, seit Jahren auf und es wird in keinster Weise darauf reagiert, außer dass nach ein paar Tagen sauber gemacht wird, anstatt von Vornherein mehr und auch größere Müllboxen (mit Deckeln!) aufzustellen.
Bei der eingesparten Aufräumzeit sollten sich diese Investitionen sogar schnell amortisiert haben. Warum passiert da leider nichts?

Vielen Dank,
Robin Berger

+90

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.