Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor W. Spanmacher am 07. Juni 2013
3686 Leser · 106 Stimmen (-3 / +103) · 0 Kommentare

Umwelt und Gesundheit

Verteilung der kostenlosen Wochenzeitungen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Verteilung der Wochenzeitungen (wie z.B. der Werbespiegel, meist an zwei Tagen in der Woche) ist für viele Bürger aus folgenden Gründen ein Ärgernis:

- die gebundenen Zeitungsstapel werden am Rand des Fußweges, gerne an einer Kreuzung, abgelegt.
Zu oft werden sie aber gar nicht verteilt, sondern liegen tagelang auf der Straße!

- Wenn das Kunststoffband aufgerissen wurde, werden bei Regen feuchte Zeitungen verteilt, bei Wind werden sie im Umkreis weggeweht. Überflüssig zu erwähnen, daß keiner gerne feuchte Zeitungen anfaßt und daß es häßlich ausschaut, wenn zig Papiere auf der Straße liegen!

- Anschließend werden sie in viel zu hoher Anzahl ungefragt ins Treppenhaus gelegt: Nach meiner Beobachtung ist auch nur eine Minderheit der Bewohner an den Wochenzeitschriften interessiert.
Zu allem Überdruß müssen sie am nächsten Tag entsorgt werden. In unserer größeren Genossenschaft wurden drei zusätzliche blaue Papiertonnen nötig, weil es soviel Papierabfall gibt!

Fragen: Kann man diesen Unsinn nicht von der Stadtverwaltung her stoppen?
Ist nicht unerwünschte Werbung in Deutschland sogar gesetzlich verboten?

Ich könnte mir z. B. vorstellen, die Verteilung wie bei den Bezahl-Zeitungen vorzunehmen, nämlich über die bekannten stummen "Verkäufer". Nach meiner Meinung wäre dies sogar für die Verlage einfacher zu organisieren. Aber vermutlich können diese dann nicht mehr eine so vermeintlich hohe Auflage und Leserschaft nachweisen...

Um eine kurze Antwort und insbesondere Beseitigung des Mißstandes wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
W. Spanmacher
(62 Jahre, in München geboren)

+100

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.