Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Volker Freystedt am 07. März 2013
3810 Leser · 107 Stimmen (-3 / +104) · 0 Kommentare

Umwelt und Gesundheit

Unnötige (Fein-)Staubbelastung durch Laubbläser

Sehr geehrter Herr OB Ude,

wer ist in München für den Einsatz von Laubblasgeräten zur Reinigung von Straßen und Gehwegen zuständig?

Ich kann diese gesundheitsgefährdende und völlig unnötige Tätigkeit immer wieder beobachten (und auch am eigenen Leib erfahren) - so z.B. heute früh vor dem Pasinger Bahnhof. Dort wurden nicht nur Zigarettenschachteln und anderer Kleinmüll vor sich her getrieben, sondern jede Menge Staub aufgewirbelt - und das bei der hohen Frequentierung!
Es braucht wenig Phantasie, sich die Zusammensetzung dieses Staubs vorzustellen! Und das in Zeiten wie der aktuellen Grippeepidemie!
Von der Lärmbelästigung mal zu schweigen.

Es ist sicher ein psychologisches Problem, denn solch ein Gerät macht aus einem Straßenkehrer einen Beherrscher einer Maschine, die für ihn die eigentliche Arbeit verrichtet...

Deshalb müsste diesem Bedürfnis mit einer klaren Verordnung von Seiten der Stadt (Baureferat, RGU?) entgegengewirkt werden.

Bitte leiten Sie meine Anfrage - die ich auch Ihnen zur Kenntnis bringen wollte - an die zuständige Stelle weiter.

Mit freundlichen Grüßen,
Volker Freystedt

+101

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.