Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Serdar Simsek am 13. September 2011
4938 Leser · 79 Stimmen (-8 / +71) · 1 Kommentar

Mobilität und Verkehr

unnötige ampeln/ampelschaltzeit in der nacht

Sehr geehrter Oberbürgermeister,

ich habe in diesem Portal ihre Antwort auf das bestehende Problem des Verkehrsflusses gelesen in dem sie Bezug auf die Ampeln pro Anwohnerzahl in vergleichbaren Städten nehmen und darauf hinweisen, dass es in München nicht ungewöhnlich viele Ampeln gibt.

Ich bin der Meinung es ist keine Frage der Einwohnerzahl wie viele Ampeln es geben sollte oder wie lange diese besonders in der Nacht zum schalten brauchen.

Vielmehr sollte man hier doch Tageszeit und die Verkehrsdichte an den jeweiligen Ampeln bei dieser Entscheidung beachten.
Weiter heißt es in ihrem Kommentar das eine bestimmte Art von Verbesserung des Verkehrsflusses wie z.b. im Holland in der deutschen Straßenverkehrsordnung nicht vorgesehen ist.

Dann würd ich vorschlagen das München wie in vielen anderen Dingen hier auch Vorreiter wird?

Ich finde man sollte hierzu Taxifahrer befragen und sogar bei der Entwicklung mitwirken lassen welche Ampeln unnötig sind bzw. viel zu lange besonders in der Nacht brauchen. Ich bin mir sicher dass alle Ampeln nur nach Tagverkehr schalten und keine besondere Einstellung für die Nacht haben.

Eine Idee wäre auch Sensoren die zur Erkennung von Anzahl an Fahrzeugen einzusetzen.

Ich bin mir als Münchner Taxifahrer sicher, dass diese eher einfache Verbesserung erstens sehr notwendig ist und zweitens mehr bewirken würde als so mancher kostspieliger Umbau.

mit freundlichen grüßen

+63

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Erich Kirchmayer
    am 13. Oktober 2011
    1.

    Es gibt Studien und Versuche, Ampeln nachts abzuschalten. Hauptergebnis war, dass dadurch die Zahl und Schwere der Unfälle nachts gestiegen sind.

    Ich fahre im Nebenjob auch oft nachts und kann auch nicht verstehen, warum Sonntags früh um 04:00 Uhr manche Ampeln überhaupt aktiv sind. Ich warte brav und die ganze Zeit quert weder ein Fahrzeug noch ein Fussgänger....

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.