Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Beantwortet
Autor H. Antelmann-Pfeiffer am 24. Dezember 2013
6633 Leser · 184 Stimmen (-3 / +181) · 0 Kommentare

Sonstige

Ungepflegte Anlage Westfriedhof

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Ude,

wie so viele Menschen, habe auch ich das Grab meiner Familie heute besucht. Über den Zustand der gesamten Anlage war ich ( nicht erst seit heute ) mehr als entsetzt. Wir - die Angehörigen - pflegen und hegen die Ruhestätten, jedoch die Friedhofsverwaltung tut nichts dafür, dass es einen würdigen Rahmen beibehält. Um genau zu sagen, die Pflege der gesamten Anlage ist skandalös, u.a. liegt das Laub Zentimeter hoch verstreut über der gesamten Anlagenfläche, durch Laubbläser " ordentlich " auf die Gräber verteilt. Wenn die Blätter bis tief in den Herbst fallen, müssen sie entsprechend des Zustandes auch im November/Dezember von der zuständigen Verwaltung entfernt werden. Zudem ist es - besonders für ältere Menschen - sehr gefährlich, auf den nassen Blättern auszurutschen. Der " Müll " stapelt sich, es sieht aus wie auf einer Müllhalde usw. Aber das alles interessiert die Friedhofsverwaltung nicht !! Wichtig ist nur, dass die Grabgebühren ( und die sind nicht von schlechten Eltern ) pünktlichst bezahlt werden.

Es ist eine Schande für einen der schönsten Friedhöfe Münchens.

Sehr geehrter Herr Ude, können Sie in dieser Angelegenheit nicht etwas Druck auf die jeweilige Verwaltung ausüben, um hier endlich Abhilfe zu schaffen ? Eine Ortsbegehung wäre das Beste, um sich selbst ein Bild des Zustandes zu machen.

Um die Würde dieser Ruhestätte zu erhalten bitte ich Sie inständig hier etwas zu unternehmen.

Ich hoffe keine Fehlbitte getan zu haben und bedanke mich im Voraus für Ihre Bemühungen. Einer Antwort sehe ich gerne entgegen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Helene Antelmann-Pfeiffer

+178

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Christian Ude am 27. März 2014
Christian Ude

Sehr geehrte Frau Antelmann-Pfeiffer, 


haben Sie vielen Dank für Ihren Beitrag . 

Ich möchte kurz die Vorgehensweise der Laubreinigung auf dem Westfriedhof erläutern, wie sie mir von den Städtischen Friedhöfen München geschildert wurde. 
"Ab Ende Oktober 2013, parallel zum einsetzenden Laubfall, wurde mit der Laubreinigung auf dem Westfriedhof begonnen. Zunächst wurden sämtliche Wege und Platzflächen im Friedhof im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht gereinigt. Begonnen wurde im alten Teil des Friedhofes und von dort ausgehend sukzessive nach Westen in den neuen Teil weitergearbeitet. Neben den Wegen wurden gleichzeitig auch die einzelnen Grabfelder (Sektionen) gereinigt.



Der Westfriedhof besitzt eine Gesamtgröße von ca. 50 Hektar, witterungs- bedingt zog sich der Laubfall heuer bis weit in den Dezember hinein fort, was zur Folge hatte, dass nicht überall auf dem Friedhof und zu jeder Zeit ein vollständig sauberer Zustand erreicht werden konnte. 



Wir bedauern sehr, dass Sie das Umfeld Ihrer Grabstätte nicht in einem einwandfrei gepflegten Zustand vorgefunden haben. Wir haben Ihren Beitrag im Forum "direktzuUde" zum Anlass genommen, uns nochmals vom aktuellen Laubreinigungszustand des Friedhofes zu überzeugen. Wir können Ihnen heute mitteilen, dass die Reinigungsarbeiten im alten Teil soweit abgeschlossen sind und nun der neue Teil des Friedhofes, wo sich auch Ihr Grab befindet, erneut gereinigt wird. 



Die Abfallsammelplätze und die dort befindlichen Sammelcontainer werden hinsichtlich des jahreszeitlich bedingten Mehranfalls von Abfällen (z.B. weihnachtliche Dekorationen, Gestecke, etc.) bereits häufiger geleert. Dennoch kann es immer wieder vorkommen, dass einzelne Container und Abfallsammelplätze trotz der vermehrten Abfuhren schneller wieder "aufgefüllt" werden als andere.



Ich hoffe, dass mit diesen Maßnahmen die Würde der Ruhestätten wieder ausreichend hergestellt ist. Sollten Sie ferner Anregungen oder Fragen zum Friedhof haben, so zögern Sie bitte nicht, sich unter
staedtische-friedhoefe.rgu@muenchen.de direkt an die Städtischen Friedhöfe zu wenden.

Mit freundlichen Grüßen