Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Olaf Schwengberg am 26. Oktober 2011
5317 Leser · 80 Stimmen (-1 / +79) · 1 Kommentar

Gesellschaft und Soziales

Unerreichbakeit vom Jobcentermitarbeitern

Sehr geehrter Herr Ude,

wieso erreicht man keinen Jobcentermitarbeiter während
der "offiziellen Sprechzeiten" ?

Die nächste Frage ist warum wird man bei einem Sachbearbeiterwechsel nicht darüber informiert?

Ich muss für das Amt immer Erreichbar sein, aber für wen?Alle Naselang ein/eine neue Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin.

Mir wird Momentan mein Job versaut, weil mir der Führerschein L den ich zum Staplerschein brauche, verwehrt wird.

Im Amt rufe ich nicht mehr an da entweder der Sachbearbeiter nicht mehr Zuständig/ oder im Urlaub ist oder eben nicht ans Telefon geht.

Ich habe teilweise den halben Tag am Telefon gesessen
und versucht irgend etwas zu erreichen, aber wenn das
die Philosophie des Jobcenters ist, werde ich das
in Zukunft auch so machen.

Ein zukünftiger Hartz 4ler

+78

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Franz Niller
    am 20. Dezember 2011
    1.

    Diesem Bericht füge ich hinzu, dass das Jobcenter München auch vollkommen mangelhaft mit Beschwerden seiner "Kunden" umgeht. Siehe dazu meinen in diesem Forum veröffentlichten Beitrag "Für besseres Beschwerdemanagement im Jobcenter München".

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.