Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor H. Wiese am 06. Mai 2009
4653 Leser · 38 Stimmen (-12 / +26) · 0 Kommentare

Bildung und Kultur

Streik - Krippenschließung

Sehr geehrter Herr Ude,

wir haben uns heute an eine Ihrer Mitarbeiter mittels einer Email mit folgendem Inhalt gewandt:

"Sehr geehrte Frau Berchtold,

Hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, daß es unserem Arbeitgeber "scheißegal" ist, wo wir unser Kind am Tag des Warnstreikes, wenn unsere Krippe (Städtische Kinderkrippe Schaffhauser Str 17, 81476 München) geschlossen ist, unterbringen. Es ist ein Unding, die internen Streitigkeiten zwischen den Erziehern und derem Arbeitgeber (Stadt München) auf Kosten der berufstätigen Eltern auszulassen. Wir persönlich haben erhebliche Schwierigkeiten, unsere 2-jährige Tochter an einem solchen Tag unterzubringen, da die Großeltern 500 km weit weg wohnen und es unsere berufliche Situation nicht zulässt, einfach einen Tag frei zu nehmen. Zudem müssen wir an diesem und den vermutlich auch noch folgenden Streiktagen die vollen Gebühren bezahlen, so daß es uns nicht möglich ist, noch zusätzlich eine Tagesmutter zu bezahlen. Dazu ist es eine Frechheit, sich eine Leistung bezahlen zu lassen, die seitens der Stadt nicht erbracht werden kann! Sie können uns gerne Vorschläge unterbreiten, wie wir unsere Tochter kostenneutral unterbringen können!
Wir persönlich können die Forderungen der Erzieher übrigens verstehen (bessere Lohneinstufung , Altersteilzeit für die rentennahen Erzieher), da wir für die hohen Gebühren, die wir bezahlen auch hohe Leistung seitens der Erzieher erwarten.

Leiten Sie bitte diese Beschwerde auch an Ihren Vorgesetzten weiter.Des weiteren werden wir uns auch beim Oberbürgermeister Ude beschwehren."

Wir würden gern erfahren, wie Sie zu dieser Thematik stehen und welche Lösungsvorschläge Sie bieten können.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz-Jürgen und Nadine Wiese

+14

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.