Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Walter Harlander am 06. April 2010
5285 Leser · 85 Stimmen (-2 / +83) · 0 Kommentare

Umwelt und Gesundheit

Straßenreinigung mit Laubbläser

Sehr geehrter Herr Ude,
im Münchner Merkur, vom Dienstag, den 30. März 2010 ging es um die Straßenreinigung in München. Ob nass oder trocken gereinigt werden sollte.
Die Stadt befürwortet die Nassreinigung, weil dadurch sollten die giftigen Substanzen und der Feinstaub besser gebunden werden.
Darum ist mir unerklärlich, warum die Stadt München das "Reinigen" der Straßen mit Laubbläser nicht verbietet. Mit den Laubbläsern werden, abgesehen von der außerordentlichen Lärmbelästigung, doch auch der Abtrieb von Bremsen, Feinstaub und andere Substanzen in unsere anliegenden Wohnungen geblasen. Auch die Passanten, vor allem die Kinder sind doch mit solcher Aktion besonders gefährdet.
Ich finde Laubbläser sollten nur im Herbst zur Beseitigung des Laubes eingesetzt werden.
Meine Frage:
Warum verbieten Sie nicht die Reinigung der Straßen und Gehwege mit Laubbläsern?
Mit freundlichen Grüßen
Walter Harlander

+81

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.