Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Judith Riethdorf am 14. März 2011
5072 Leser · 87 Stimmen (-1 / +86) · 0 Kommentare

Freizeit und Sport

Spielplatz am Chinesischen Turm

Sehr geehrter Herr Ude,

seit Beginn des letzen Jahres gibt es den tollen Spielplatz am Chinesischen Turm nicht mehr. Den Grund, keine TÜV-genehmigung, kann ich natürlich verstehen. Es wurden auch 2 neue Ersatzgeräte angeschafft, eine Schaukel und ein einfacher Kletterturm mit Rutsche. Beides eher etwas für die ganz Kleinen und sicher nicht ausreichend für die Anzahl der Kinder, die gern dort spielen würden.

Das wunderschöne alte Karussell ist zwar auch noch da, wird aber im Laufe eines Nachmittags auch zu einer finanziellen Frage für die Eltern (ist kein Vorwurf!). Ergebnis ist, mit Kind gehen wir nicht mehr zum Chinesischen Turm, weil es für die Kinder zu langweilig ist.

Bei der Suche im internet sehe ich außerdem, dass auf vielen Seiten noch auf den tollen, aber eben alten bzw. nicht mehr vorhandenen, Spielplatz hingewiesen wird. Ich würde mich freuen, wenn die Wirklichkeit dem wieder angepasst würde.

Frage: Plant die Stadt München eine Erweiterung des jetzigen Spielplatzes am Chinesischen Turm, so dass ein zu seinem Vorgänger gleichwertiger Platz entsteht? Wenn nicht (weil zu teuer), was kann ich tun,um diesen Spielplatz aufzuwerten; vielleicht Spenden sammeln? Wenn ja, wohin damit?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Judith Riethdorf

+85

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.