Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Hasna Boussata am 20. November 2009
5464 Leser · 7 Stimmen (-6 / +1) · 0 Kommentare

Gesellschaft und Soziales

Soziale Wohnung

sehr geehrter Herr Ude,
ich wollte nur Sie fragen, warum muss man um einen Antrag auf eine Sozialwohnung erstmal 5 Jahren schon in München gewohnt haben? Und warum werden die Jahren,die man vor dem Umzug z.b ins Umland nicht berücksichtigt? wie in unserem Fall,wir haben ca. 4 Jahren und 9 Monaten in München gewohnt bevor wir nach Unterhaching umgezogen haben .Vor einem Jahr sind wir in eine 2 Z.Whg mit 48 qm wohnfläche in München eingezogen, in der Hoffnung,dass wir bald eine angemessene Sozialwohnung bekommen können ,waren wir aber enttäusch als wir den Antrag stellen wollten.Wir müssen erstmal die erste Vorrausetzung erfüllen ,und sie heißt "schon in München 5 Jahren ohne Unterbrechung gewohnt haben" .Ich mache mir aber viel Sorgen über meine 2 kleinen Kindern,die mit der Zeit immer mehr Platz für sich brauchen, zumindest eine ruhige Ecke zum lernen für die Schule.
Ich werde mich über Ihre Antwort freuen.

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

-5

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.