Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor p. spannbauer von roit am 08. November 2010
7395 Leser · 70 Stimmen (-3 / +67) · 0 Kommentare

Sonstige

skandal im sperrbezirk - das älteste gewerbe der welt !

sehr geehrter herr ude,

ich habe das gerücht gehört, dass angeblich in münchen ab 22:00 uhr die sperrbezirksverordnung nicht mehr gilt - entspricht das der wahrheit?

insbesondere die grünen und ein rechtsanwalt forcieren die lockerung bzw. aufhebung des sperrbezirkes in der stadt münchen.

gibt es auch noch woanders sperrbezirke?
aus welchem jahr stammt dieses gesetz?

bedenken sie - wieviele straftaten durch die achtenswerten damen verhindert werden!

neue studien belegen, dass mittlerweile mehr frauen fremdgehen, als männer - soviel zur utopie der treue... :-)

die sperrbezirksverordnung ist absolut nicht zeitgemäss und restriktiv.

münchen als moderne, innovative stadt, kann sich so einen faux pass nicht leisten!

und nicht zuletzt ist durch die steuerpolitik das rotlicht-gewerbe
einer der bedeutendsten wirtschaftsfaktoren des steuergesamtbudgets!

wir warten auf taten!

mfg

petra maria spannbauer von roit

internationale journalistin, münchen

+64

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.