Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Beantwortet
Autor Ingo Hensch am 27. Januar 2011
8576 Leser · 87 Stimmen (-1 / +86) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

S-Bahn Station Leuchtenberg Ring

Sehr geehrter Herr Ude

Obengenannte Station ist eine sehr frequentierte S-Bahn Station die mit den S - Bahnen 2-3-4-6-8 vom Flughafen oder aus der City kommend bedient wird.

Viele Reisende sind internationale oder auswärtige Geschäftsleute die dort aussteigen um in die umliegende Hotels zu gehen.

Außerdem ist es die Station die für viele Einheimische benutzt wird um mit der S-8 zum Flughafen zu gelangen um mit Ihren schweren Koffern in den Urlaub zu fliegen.
Das Problem ist diese Station hat weder einen Aufzug noch eine Rolltreppe.

Was zur Folge hat das gerade Frauen und ältere Leute große Schwierigkeiten haben ihr Gepäck über drei Treppen zu den Gleisen zu schleppen.

Rollstuhlfahrer können diese zentral gelegene Station gar nicht benutzen.

Meine Frage

Kann die Stadt München da Abhilfe schaffen und Maßnahmen ergreifen einen Aufzug oder eine Rolltreppe zu installieren?

Danke im Voraus und Ihnen ein gesundes neues Jahr wünschend verbleiben wir,

Hochachtungsvoll
I.Hensch / Heike Ludwig - Hübl

+85

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Christian Ude am 30. Juni 2011
Christian Ude

Sehr geehrter Herr Hensch,

für die S-Bahnstationen ist nicht die Stadt München, sondern die Deutsche Bahn AG zuständig, die uns aber zu Ihrer Anfrage eine Antwort übermittelt hat.

Antwort Bahn AG: „Die S-Bahnstation Leuchtenbergring wird im Rahmen der 2. S-Bahnstammstrecke barrierefrei erschlossen. Einen exakten Realisierungstermin können wir Ihnen leider nicht mitteilen, da dies von diversen Faktoren wie Finanzierung, Baurecht u.a. abhängig ist.“

Mit freundlichen Grüßen