Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Beantwortet
Autor Michael Stal am 29. September 2010
9787 Leser · 97 Stimmen (-6 / +91) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Radwegmarkierungen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Ude,

auf dem Isarradweg (rechts der Isar) zwischen Reinenbachbrücke und Tierpark sind die Markierungen der Radwege seit Äonen verblasst. Das führt dazu, dass diese Strecke, speziell im Bereich zwischen Tierparkbrücke und Brudermühlbrücke von Fußgängern frequentiert wird. Dadurch entwickelt sich Radfahren häufig zu einem Slalom. Da die Radwege nicht klar markiert sind, gehen Fußgänger irrtümlich davon aus, dass es sich um einen weiteren Gehweg handelt. Um Gefährungen zu vermeiden und Unklarheiten zu eliminieren. wäre es sinnvoll, den Weg durch Fahrbahnmarkierungen und Hinweisschilder deutlich als Radweg zu kennzeichnen. Das sollte sich recht kostensparend machen lassen. Sehen Sie hier Handlungsspielraum?

Viele Grüße
Michael Stal

+85

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Christian Ude am 31. März 2011
Christian Ude

Sehr geehrter Herr Stal,

das Baureferat beabsichtigt, den im Isar-Hochwasserbett verlaufende Radweg zwischen der Reichenbachbrücke und der Thalkirchner Brücke in diesem Jahr zu sanieren. Im Zuge dessen werden auch die teils verblassten Markierungen erneuert. Der Radweg ist darüber hinaus bereits durch entsprechende Hinweisschilder (Verkehrszeichen Nr. 237: weißes Fahrrad auf blauem Grund) gekennzeichnet.

Mit freundlichen Grüßen