Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Josef Killinger am 05. Juli 2012
3608 Leser · 76 Stimmen (-2 / +74) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Radwegerückbau im Norden

Grüß Gott H Ude,

fast zwanzig Jahre war die Freudstrasse, von der Schleißheimer Strasse übergehend in die Gundermannstrasse bis zur Rainfarnstrasse, auf dem Gehweg beiderseits mit einem aufgemalten Radweg ausgestattet.

Die Strasse ist wichtige Route für viele Lastwägen und Berufsverkehr, der natürlich nicht schwächer wird.

Es wurde nun vor einiger Zeit der Radweg aufgehoben.

Wie manche Stimme sagt, um der lärmenden Verkehrstrasse zur Autobahn den Weg zu bereiten und die letzte grüne Schneise zu zerstören, statt die Ring-Anbindung nach Ludwigsfeld auf vorhandenen Strassen ampelfrei zu gestalten.

Somit muss jeder Radler auf die ehedem künstlich verschmälerte Fahrbahn; es wurden seinerzeit Parkbuchten geschaffen und eben die Radwege aufgemalt.

In der verengten Strasse ist nun derselbe Verkehr aber eben weniger Platz.

Alles noch dazu vor der Willi Brandt Gesamtschule.

Auch wenn sich die Einnahmen der Stadt beim fleissigen Blitzen vermutlich erhöht haben, möchte ich bitten dennoch die Radlwege wieder zu aktivieren.

Das ist um der Sicherheit der Menschen sinnvoll und bitter notwendig. Es gibt auch ein München ausserhalb vom Ring.

Ein zweites Problem möchte ich ansprechen.

In der Eduard-Spranger-Str. zwischen Weitlstrasse und Rainfarnstr. ist 30er Zone.
Leider wird vor der Grund- und Hauptschule oft sehr schnell gefahren, sowohl abends als auch morgens.

Schlimm ist, dass diese Strasse, obwohl schmal und 30er Zone, als Durchgangskanal genutzt wird da der Weg über die breite Rainfarnstrasse und Weitlstrasse eine weitere Ampel nach Westen beinhaltet.

Könnte man vor Zebrastreifen und Hauptschule in der Eduard-Spranger-Strasse nicht auch solche Schwellen einbauen wie sie in Schwabing fast überall sind und dort automatisch zum langsam fahren führen?

Mit freundlichem Gruß

Josef Killinger

+72

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.