Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Bianca Ahrend am 11. Mai 2009
4183 Leser · 21 Stimmen (-15 / +6) · 0 Kommentare

Politik und Verwaltung

Probleme für Relocation-Firmen mit Ausländersoftware

Sehr geehrter Herr Ude, den Ausführungen der Firma SWIFT-Relocation können wir uns bedingungslos anschließen. Viele andere Ausländerbehörden (inkl. dem LRA München) haben inzwischen Schalter nur für Relocation-Unternehmen, wo man die Unterlagen abgeben und nach einem Tag wieder abholen kann. Da Relocation-Dienstleistungen speziell für Top-Manager immer wichtiger werden und dieser Service inzwischen immer bekannter ist, wäre vielleicht ein eigener Schalter für Relocation-Unternehmen auch im KVR-Bereich möglich oder der "publikumsfreie" Mittwoch könnte mit ein bis zwei Stunden für Relocation-Firmen - nach telefonischer Anmeldung oder so - freigegeben werden. Ein bisschen mehr Flexibilität wäre auch - speziell im Hinblick auf die derzeitige Situation - bestimmt angemessen. Stundenlanges Warten oder mehrmaliges Kommen kann nicht die Lösung sein für eine Dienstleistung, bei der es letztlich auch auf Schnelligkeit ankommt.

-9

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.