Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor florian weber am 20. September 2010
4469 Leser · 84 Stimmen (-8 / +76) · 0 Kommentare

Politik und Verwaltung

Problem mit Visitenkarten oder Werbung auf öffentlichen Strassen

Sehr geehrter Herr Ude,

ich arbeite für die Stadt München in Fröttmaning und fast jede Woche ist an meinem Scheibenwischer oder meiner Türe die Visitenkarte eines anderen Autohändlers.
Da es nicht nur mir so geht und viele leider diese Karten einfach wegwerfen liegen dann viele Kärtchen auf der Strasse.
Noch ist an meinem Auto kein Schaden entstanden, aber wenn man rechnet daß im Jahr so ca 50 mal eine Karte in den Dichtungsgummi eingesteckt wird ist es irgendwann bestimmt undicht.
Außderdem kann so jeder Mensch "ganz unauffällig" ausspähen ob sich evtl. ein Einbruch wegen des Autoradios oder ähnlichem lohnen könnte.
Könnten Sie im Stadtrat nicht einen Beschluss fassen, der "das wilde Visitenkartenplakatieren" innerhalb des Stadtgebietes verbietet und mit einem angemessenen Ordnungsgeld versuchen diese neu eingeschlichene Unart zu bändigen?
Ich habe in meinem Briefkasten nichts gegen Werbung-aber am Auto schon (wie viele andere auch).

Ich wünsche Ihnen eine angenehme und friedliche Wiesn und verbleibe mit freundlichem Gruß

Florian Weber

+68

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.