Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor K. Ellbrunner-Thieme am 15. Juni 2010
5990 Leser · 74 Stimmen (-2 / +72) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Parksperrgebiet

Sehr geehrter Herr Ude,

als Bewohner der Blutenburgstraße wohnen wir am Rand des Parkgebiets St. Vinzenz. Das hat den Nachteil, dass die zur Verfügung stehende Parkfläche, trotz eines monatlichen Unkostenbeitrags halbiert wurde.
Würde es nicht sinnvoller sein, die Parkgebiete derart einzuteilen, dass um jede Wohnfläche ein bestimmter, nahezu individueller Bereich zum Parken zur Verfügung steht. Das könnte man mit z.B. kleineren, nummerierten Bereichen lösen. Jeder Anwohner hat dann das Recht, in dem Hauptbereich und den jeweils angrenzenden Zonen zu parken.
Sehr ärgerlich ist momentan außerdem, dass direkt vor unserem Haus zusätzlich eine abgesperrte Baustelle über eine längere Strecke der Straße eingerichtet wird.

Über einen Lösungsvorschlag zu dem fehlenden Parkplatz wäre ich Ihnen dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Katja Ellbrunner-Thieme

+70

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.