Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Benicio Fernandez am 14. Juni 2010
5352 Leser · 81 Stimmen (-3 / +78) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Parksituation im Dreimühlenvierte / Warum nicht abschleppen?

Warum werden Fahrzeuge ohne Parklizenz zwischen 18 - 23 Uhr nicht einfach abgeschleppt wenn eindeutig ist das man nur MIT Parklizenz während dieser Zeit parken darf? Das bringt doch keine "Entspannung der Parkplatzsituation"! Denn so wird doch das Lizenzparken von der Stadt "beworben".

Statt dessen wird in dieser Zeit ganz arrogant und ohne Scheu jeder freie Parkplatz von Leuten besetzt die gar nicht in dem Viertel wohnen und anscheinend genug Geld haben ein Knöllchen zu bezahlen. Wieso soll ich nach der Arbeit fast 45 Minuten im Viertel herumfahren um einen Parkplatz zu bekommen? Und das auch noch in der "Umweltzone"! Ein ganz schöner Wiederspruch, oder?
Wenn sie eine Zone errichten in der von 18 - 23 Uhr nur Anwohner mit Parklizenz parken dürfen, und eine Zone errichten die sich "Umweltzone" nennt, müssen sie auch beides sinnvoll durchsetzen!

Ich sehe täglich mindestens 15 Fahrzeuge ohne Lizenz. Nicht mitgezählt sind die Fahrzeuge die auf den Flächen mit absoluten Halteverbot oder Gehwegen stehen. Beispiel der Landrover der ständig auf den Gehweg Geyerstraße steht. (Ob der den Politessen auch schon aufgefallen ist?)
Wenn nur eine Woche lang jeder Wagen ohne Lizenz abschleppt würde, wäre das Problem endgültig erledigt. Jeder Anwohner würde in dieser Zeit einen freien Parkplatz finden und müsste nicht wegen ein paar Gaststättenbesuchern sein Benzin verfahren. Denn wenn die meisten Gaststätten geschlossen haben finden sich plötzlich eine ganze Menge Parkplätze.

Ganz einfach. Wenn ich in Haidhausen ein Restaurant besuchen möchte fahre ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, da ich nicht in Haidhausen wohne und dort über keine Parklizenz verfüge.

Vielleicht sollten sie die Kennzeichnung der Parklizenzgebiete ändern in:

Mischparken und Bewohnerparken im Wechsel
Freies Parken mit Lizenz und kostenpflichtiges Besucherparken von 9 - 18.00 Uhr (1€/Stunde; 6€/Tag). Von 18 - 23 Uhr Parken nur mit Lizenz erlaubt. Es sei den sie haben das nötige Kleingeld und/oder verfügen über die nötige Arroganz. Dann können sie hier machen was sie wollen!
Anwohner mit Parklizenz sind leider angeschmiert und müssen im absoluten Halteverbot oder ausserhalb der Stadtgrenze Parken. Die Park and Ride Parkplätze stehen ihnen zur Verfügung. Folgen sie einfach den Hinweisschildern.

+75

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.