Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Michael Buhl am 23. Juli 2009
4891 Leser · 14 Stimmen (-8 / +6) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Parksituation AU zur Dultzeit

Sehr geehrter Herr Ude

Ich möchte ihnen gern eine Frage stellen und bitte um Bearbeitung des Problems.

-Parklizenzgebiet Nördliche AU

Ich wohne seit 15 Jahren in der nördlichen AU, und die Parkplatz suche wird zu den Auer-Dult- Aufbau -Zeiten ( Woche VOR und nach der Dult ) immer schlimmer!!!
Zur Dult selber kennt man ja die Situation das es als Anwohner fast unmöglich ist, aber sonnst – das ist nun neu.

Mittlerweile sucht man Abend in lange Autokolonnen zwischen 20 und 90 Min einen Parklatz und dreht gemeinsamem in den Straßen sein Runden und hat die Wahl - Knöllchen oder suchen...

Ich hab mal mein Parkplatz suche mit geschrieben z.B: ( Beginn der Aufbauzeit Dult)
Fr. 17.7. 19.35 – 20.12 Uhr
Sa. 18.7. 21.15 – 22.07 Uhr
So. 19.7. 18.40- 19.05 Uhr
Mo. 20.7. 21.30 – 21.55 Uhr
Di. 21 7. 20.15 – 20.45 Uhr
Mi. 22.7. 21.00 – 22.35 Uhr !!!
Da ich beruflich auf das Auto angewiesen bin kann ich auch nicht auf dem MVV umsteigen oder mein Auto wegzaubern.

Mir ist bekannt das die Parkzonen angeblich eine Erleichterung für die Anwohner sein sollen, das Parken erleichtern und das Suchen verkürzen soll, aber wenn sich Staus durch Parklatzsucher bilden- ist wohl ein Fehler in System!

Den ich auch schon gefunden habe und DRINGEND um Überarbeitung Bitte !!!

1.
Die nette GWG hat von einiger Zeit die Stellplatz Gebühren in den Innenhöfen um rund 240% im Stück erhöht was zur Folge hat, das sehr viel ihre Parkplätze gekündigt haben- nun mitsuchen und die Innenhöfe dadurch LEHR stehen.

2.
Da die wenigen freien Parkplätze durch die Auer Dult Schausteller zugeparkt sind, diese NICHT wie früher, sich in die weitere Umgebung verteilt DÜRFEN, sondern ihre Ausnahmegenehmigung NUR für die nördliche AU bekommen und so gezwungen sind ihr LKW, Wohnwagen, PKW, HÄNGER, Zugmaschinen usw. in unmittelbarer Umgebung der Dult abstellen.

Früher durften diese, ihre LKW zum Beispiel in der leeren Hochstraße, Gebsattelstraße, an der Isar entlang, oben beim Nockerberg, beim Friedhof ... oder weiteren Umgebung außerhalb der nördlichen Au abstellen.

(Außerhalb der Dultzeit ist die Parkplatz Situation nicht ganz so schlimm.)

3.
Manchen Wohnwagen und Anhänger der Händler und Schausteller (man kennt sich ) stehen schon fast ein Monat zuvor neben der Dult um nur ja nah zu Parken. ( z.B. gegenüber der Grundschule)

Es kann doch nicht sinn sein, (oder vielleicht doch) das die Stadt München massen an Anwohner Lizenzen Verkauft, (weit mehr als Parkplätze da sind) die Dultler in das selbe Gebiet sperrt, so den Parkplatzdruck noch erhöht und dadurch dann bei den Strafzetteln noch mal dich verdienst wenn man sich irgendwann entnervt ins Parkverbot oder auf den Gehweg stellt.
In der Nachbar Zone darf man ja auch nicht parken!

· Sonntags und an den WE zur Dult Zeit ist eh alles Land unter hier in der AU, da die „nette“ Lizenz da leider NICHT greift.

· Früher wurde auch die Hauptstraße ( Mariahilfplatz) offiziell für die Autos an den Dult-WE gesperrt und es durften nur Anwohner und der Bus rein- warum heute nicht mehr?

Ich würde mich freuen wenn sich sie der Situation annehmen würden und eine für alle verträgliche Lösung finden.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Buhl

-2

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.