Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor J. Lindner am 27. Juli 2010
5593 Leser · 102 Stimmen (-5 / +97) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Parkplatzsituation Bezirkssportanlage Feldbergstraße/ Trudering

Sehr geehrter Herr Ude,

meine Anfrage betrifft die Parkplatzsituation an der Bezirkssportanlage Feldbergstraße in Trudering. Dort gibt es neben der Straße sowie dem Rad- und Fußgängerweg einen schmalen Streifen zum Parken. Die Autos können in zwei Reihen in eine Richtung abgestellt werden: rechts direkt neben der Hecke (keiner kann auf der rechten Seite aussteigen und die Gefahr, dass das Auto von Zweigen zerkratzt wird, muss zu jedem Training neu in Kauf genommen werden) und links direkt neben dem Fußweg. Der Mittelgang, der bleibt, um den Parkplatz wieder verlassen zu können, ist so schmal, dass schon öfter die Außenspiegel der parkenden Autos beschädigt wurden. Die Enge auf dem Parkplatz ist absolut inakzeptabel und zusätzlich gefährlich für die Kinder, die gerade aussteigen und zum Training laufen.

Auf dieser Sportanlage trainieren 3 Vereine, darunter der FC Stern, der in Bayern der Fußballverein mit den meisten Mannschaften (ich glaube 34 Mannschaften) ist. Sie können sicher erahnen, wie eng es täglich zu den Trainingszeiten und am Wochenende zu den Spielen auf dem kleinen Parkplatz zu geht. Vor allem wenn ein Parkplatz so stark frequentiert wird dieser. Der Parkplatz wird zudem von den Eltern genutzt, deren Kinder die angrenzenden Kindergärten und die Grundschule besuchen.

Ich bitte Sie, sich dafür einzusetzen, dass die Hecke weit zurück geschnitten wird (am besten in regelmäßigen Abständen). Das schafft sicher einen Meter und mehr Platz und entlastet die super enge Parksituation.

Besteht darüber hinaus Möglichkeit, erstens die zahlreichen, tiefen Schlaglöcher von diesem Parkplatz zu schließen?
Zweitens kann der Parkplatz verbreitert werden?

Vielen Dank, dass ich mich an Sie wenden durfte.
Mit freundlichen Grüßen
Jacqueline Lindner

+92

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.