Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Andrea Eberl am 14. April 2009
6812 Leser · 24 Stimmen (-12 / +12) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Parklizenzbereich und trotzdem Zahlen?

Sehr geehrter Herr Ude,

ich lebe seit mehr als 30 Jahren in München,davon immer in Schwabing
derzeit wohnhaft Hohenzollernstrasse 19.

Selbstverständlich habe auch ich eine Parklizenz erworben,welche mir aber wenig nützt.
Ich kann in der Strasse in der ich lebe nicht kostenfrei parken, da hier viele Geschäfte angesiedelt sind.
Alleine diese Tatsache finde ich grenz wertig denn ich lebe nun mal hier und nicht in einer Nebenstraße und habe 30 Euro entrichtet.

Ich bin von Beruf Flugbegleiter,komme erstens oft mit viel Gepäck inklusive Kindern nachhause und zweitens oft zu Zeiten wo alle Anwohner Parkplätze in den Nebenstraßen besetzt sind oder die Hälfte der Parkplätze ist mit Halteverbotsschildern zugepflastert wegen irgendwelcher Bauarbeiten,Dreharbeiten oder Umzügen.

Wenn ich die Nacht dann nicht im Auto verbringen möchte bin ich gezwungen auf o.g. Strasse zu parken was unzählige Srafzettel zur Folge hat.

Auch die Handhabung der Stadt was die Verteilung derselbigen betrifft finde ich etwas zwielichtig,denn habe ich gar keinen zettel drin kostet es 5 Euro.habe ich keinen plus Parklizenz drin 15 Euro???????

Eine Garage zu finden ist ebenso unmöglich,bzw. kommt der Finanzierung eines Eigenheims gleich.

Ich würde mich über eine Erklärung freuen wer wann wie und wo angeordnet hat dass in meiner Strasse nicht geparkt werden darf.

Bitte verzeihen Sie,dass ich etwas ungehalten wirke aber inzwischen wurde ich schon zum Depperltest eingeladen weil ich als Straftäter im Verkehr gelte.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Eberl

0

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.