Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Rudolf Schiffl am 09. Mai 2011
5964 Leser · 87 Stimmen (-4 / +83) · 0 Kommentare

Bildung und Kultur

Orte der nationalsozialistischen Geschichte

Sehr geehrter Herr Ude,

am Freitag, den 06.05.11, führte ich, ein pensionierter Geschichtslehrer, eine Gruppe Städtischer Realschüler der 9. Jahrgangsstufe im Rahmen ihres Geschichtsunterrichts an Brennpunkte der nationalsozialistischen Geschichte in München, wie den Odeonsplatz mit der Feldherrn- halle und dem Drückeberger – Gasserl zum Königsplatz.
Nicht nur dass Hinweise auf die Rolle dieser Schauplätze in der Geschichte des Nationalsozialismus fehlen, wie sie in Berlin allenthalben zu finden sind, sondern dass vor allem zentrale Orte des Gedenkens, wie der Platz der Opfer des Nationalsozialismus und vor allem das geplante Dokumentationszentrum an der Stelle des „Braunen Hauses“, in einem erbarmenswerten Zustand sind. Ein Grün am Rand mit Stele und ewiger Flamme von Verkehrslärm umtost, wo Besinnung geboten wäre, das geplante Dokuzentrum mit einem losen, rostigen Maschendrahtzaun am Gehsteig und alten Spuren von Bautätigkeit auf der Wiese dahinter.
Als Münchner habe ich mich vor den jungen Menschen, denen ich Geschichte vermitteln wollte, geschämt, ganz zu schweigen vor den vielen Touristen, die das alles fotografieren und die Eindrücke in alle Welt mitnehmen.
In einer so berückend schönen und überaus reichen Stadt darf so etwas nicht in Planung stecken bleiben. Wir dürfen nicht durch das Nichtwissen kommender Generationen den Neonazis in die Hände arbeiten.
So bitte ich Sie herzlich, dass Sie sich persönlich dieses Zustands annehmen, der nur als provinziell zu bezeichnen ist. Warum kann die Stadt durch eine gewisse Ordnung auch vor Baubeginn der Bedeutung der Orte nicht gerecht werden?

Mit freundlichem Gruß

Rudolf Schiffl

+79

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.