Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor I. Herd-Dzierson am 18. Oktober 2013
3264 Leser · 118 Stimmen (-97 / +21) · 0 Kommentare

Politik und Verwaltung

Olympia-Bewerbung 2022

Sehr geehrter Herr Ude,

ich weiß, dass Sie ein glühender Verfechter der Olympia-Bewerbung sind. Dennoch frage ich mich, und hiermit Sie, welche Haltung Sie und den Münchner Stadtrat bewogen hat, als aufrechte Demokraten bei einer Wahl, in der es um Pro und Contra geht, nur über die Pro-Seite zu informieren.
Als Deutschlehrerin war ich jahrelang damit beschäftigt, jungen Menschen zu vermitteln, dass es sinnvoll und notwendig ist, sich argumentativ mit den beiden Seiten einer Problematik auseinanderzusetzen, ehe man sich eine Meinung bildet.
Nun können Sie mir entgegnen, dass sich die Wählerinnen und Wähler ja in den Medien darüber informieren können. Dann wäre ja aber auch das Faltblatt pro Olympiabewerbung völlig überflüssig, da es zu dieser Haltung sowieso mehr Information gibt (siehe Plakat an der Hausfront der Buchhandlung Hugendubl).
Ich kann in dem beigelegten Infoblatt leider nur eine ganz gezielte Beeinflussung der wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger zum Bürgerentscheid sehen, die mich ziemlich empört.
Als langjährige SPD und Grünenwählerin bin ich auch persönlich enttäuscht und hätte nicht gedacht, dass Sie sich zu einer so durchsichtigen Meinungsmanipulation bereit finden. Weshalb war es nötig, den Wahlunterlagen dieses einseitige Infoblatt beizulegen?

Mit freundlichen Grüßen

Ingeborg Herd-Dzierson

-76

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.