Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Hans Van Gelderen am 20. Juni 2011
5527 Leser · 85 Stimmen (-10 / +75) · 0 Kommentare

Planen und Bauen

Neue griechische Schule in Berg am Laim

Sehr geehrter Herr Ude,

zu meiner Anfrage zum Thema "Neue griechische Schule in Berg am Laim" habe ich keine zufriedenstellende Antwort bekommen. Man beruft sich auf Datenschutz. Ich habe kein Verständnis für diese Geheimniskrämerei. Immerhin geht es hier um den Bau einer großen Schule mit massiven Auswirkungen auf das Umfeld.

1. Ich möchte schlicht und einfach wissen bis wann der griechische Staat den Bau dieser Schule begonnnen haben muss. Seit Jahren sehe ich hier keinen Bauanfang und ich vermute, dass der griechische Staat hier einen vertraglichen Termin hat verstrichen lassen. In diesem Fall sollte die Stadt den Grundstückskauf rückabwickeln und das Grundstück seinem ursprünglichen Zweck zukommen lassen!

2. Man spricht von einer geheimen privatrechtlichen Vereinbarung. Ist sie so privat, dass der griechische Staat zu 100% die Kosten für den Bau und den Betrieb dieser Schule übernimmt? Oder wird dieses Projekt mit öffentlichen deutschen Geldern bezuschusst? Ich vermute, dass hier öffentliches deutsches Geld fließt. Wenn ja, hätte ich umso mehr ein Recht auf Information!

Was können Sie tun, um meine Vermutungen auszuräumen? Oder leiten Sie bitte meine Anfrage an geeignete Stelle zur Beantwortung weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Hans van Gelderen

+65

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.