Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Brigitte Menk am 30. September 2010
4829 Leser · 86 Stimmen (-2 / +84) · 0 Kommentare

Bildung und Kultur

München zu Fuß erobern

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Ude,
bei herrlichem Wetter machte ich mich letztens mit einer Freundin auf den Weg zur alten Pinakothek. Wir gingen am Marienplatz los - wußten schon die Richtung, genossen den Bummel - und haben uns dann am Karolinenplatz doch noch verlaufen. Leider, so stellte sich nach meiner Recherche heraus, gibt's in ganz München - meiner gelieben Geburts-u.Heimatstadt keine Hinweisschilder für Touristen und alle Interessierten, die gerne die Museen, Kirchen und andere Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen möchten. Da ich die Schilder (braun mit weißer Schrift) aus vielen anderen europ. Städten (Paris, Rom etc.) kenne, nun meine Frage:
Warum gibts das nicht im München?

Ich hatte schon Kontakt mit dem Fremdenverkehrsamt -
die netten Damen bestätigten das Fehlen dieser Wegweiser, finden das auch sehr Schade und würden eine Beschilderung sehr begrüßen. Verwiesen wurde ich an das Bauamt - aber ich denke, dieses Anliegen ist jetzt vorerst mal bei Ihnen am Besten hinterlegt.

Es wäre doch super, wenn viele Menschen unsere schöne Stadt zu Fuß erobern könnten, Umweltfreundlich, spontan und ohne Stadtplan vor der Nase.

+82

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.