Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Andreas Huber am 22. März 2013
5330 Leser · 88 Stimmen (-0 / +88) · 1 Kommentar

Gesellschaft und Soziales

München Modell

Hallo Herr Ude,

auf der Homepage der Stadt München zum Thema Mieten im München Modell wird die Kaltmiete mit 7,50 bis 10,20 € je qm angegeben. Unter den bereits bestehenden Wohnungsbauprojekten wird auch die Elisabeth-Kohn-Str. genannt.

Dort sucht die Hausverwaltung Karl Fischer via immobilienscout24 einen Mieter "nur mit München Modell Mietbescheid" (http://www.immobilienscout24.de/expose/61072955).

Der Mietzins beträgt 12,55 € (Nettokaltmiete). Gesamtmiete (inkl. Stellplatz) 1482,00 €.

Meine Fragen:

Wurde die Kaltmiete im München Modell erhöht?
Wenn nein, wie kommt dieser Mietzins zustande (ausgehend, dass es sich um eine geförderte Wohnung handelt)?
Wie soll sich eine 4köpfige Familie, die die Voraussetzungen für das München Modell erfüllt einen solchen Mietzins leisten können?

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Huber

+88

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Kristina Müller
    am 30. März 2013
    1.

    Meines Erachtens nutzt die Förderung nur dem Vermieter. Weiterhin ist beim München Modell noch extremer eine jährliche Mieterhöhung erlaubt, weshalb Sozialamt und Jobcenter München-Modell-Wohnungsangebote ablegen (+ Überschreitung Mietgrenze).

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.