Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor A. Alekuzei am 19. März 2012
4681 Leser · 97 Stimmen (-12 / +85) · 2 Kommentare

Sonstige

Mit 2 Kindern in einer 1-Zimmer-Wohnung

Sehr geehrter Herr Ude,

seit ich verheiratet bin wohne ich in einer 41 qm Wohnung und habe schon drei mal ein Antrag beim Amt für Migration gegeben. Mittlerweile habe ich schon 2 Kinder (3 Jahre und 3 Monate alt) und wohne immer noch in dieser kleinen 1- Zimmer-Wohnung mit einer kleinen Nische als Küche. Weder meine Kinder noch ich oder meine Frau können in Ruhe schlafen. Damit meine Kinder einigermaßen schlafen können, können wir fast nie fernsehen oder Radio hören. Meine 3 jährige Tochter hat kein Zimmer zum spielen. Sie muss immer auf ihr Brüderchen Rücksicht nehmen. Wir haben große Probleme mit ihr, da sie immer weint, weil sie zuhause nicht spielen darf. Unser Nachbar beschwert sich bei uns wegen der Kleinen die immer wieder weint.
Vom Wohnungsamt haben wir 106 Punkte erhalten, aber wir haben bis jetzt keine Wohnung erhalten.
Wir suchen nebenbei auch privat eine Wohnung, aber wie Sie wissen sind die Mieten in München unbezahlbar.
Wir bitten Sie um Hilfe oder geben Sie uns einen Rat was wir noch machen sollen.

Mit freundlichen Grüßen

Farhad

+73

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Korbinian Beischl
    am 28. März 2012
    1.

    äähm - sorry, aber machen Sie es sich nicht etwas zu leicht ? Die Familie ständig vergrößern, obgleich Ihnen offensichtlich der Platz dazu fehlt - "Die Stadt" wird das schon regeln... Wie Sie und ich wissen, bringt Kinder NICHT der Storch. Was würden Sie davon halten, sich erst einmal ein passendes Wohnumfeld zuzulegen, bevor Sie Ihre Familie vergrößern ??? Nicht für ALLE Lebenslagen ist "DIE STADT" zuständig - Sie sind es auch selbst für Sie und Ihre Familie!

  2. Autor Peter Illig
    am 09. April 2012
    2.

    Bei manchen Beiträgen fehlen einem echt die Worte. Es ist doch nicht die Aufgabe der Stadt München, für Sie eine Wohnung zu suchen!

    In der Tageszeitung werden Wohnungen angeboten, im Internet und bei Ihrer Hausbank... und falls München zu teuer ist, gibt es auch noch andere Städte.

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.