Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Reinhold Falkner am 18. April 2013
4356 Leser · 78 Stimmen (-1 / +77) · 1 Kommentar

Gesellschaft und Soziales

Mietobergrenzen

Ich bin im Internet auf die aktuellen Mietobergrenzen gestoßen. Wie sind derart unrealistische QM-Preise möglich? Wo gibt es in München Wohnungen zu einem QM-Preis von 8,98 Euro? Wann werden die Mietobergrenzen um wieviel erhöht?
Mit freundlichen Grüßen
Reinhold Falkner

+76

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Kristina Müller
    am 09. Mai 2013
    1.

    In 2010 wurden die Mietobergrenzen trotz Mietsteigerungen sogar abgesenkt.

    Deshalb bleibt den betroffenen Bürgern nur der Rechtsweg übrig:
    - gegen Mietabsenkungen widersprechen
    - stichfest nachweisen das keine andere Wohnung anmietbar war
    - Einzelfallentscheidung mit Begründung beantragen

    Ggf. einem guten Anwalt für Sozialrecht einschalten.

    Siehe auch LSG-Urteil aus 2012
    https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb/esgb/show.php?modul=...=
    Die Revision wird vertreten durch RA Dr. Petersen.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.