Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Barbara Kraus am 07. November 2011
6333 Leser · 110 Stimmen (-1 / +109) · 3 Kommentare

Gesellschaft und Soziales

LILALU

Sehr geehrter Herr Ude,

ich bin Studentin der Fachakademie für Sozialpädagogik und habe im August als Ferienbetreuuerin bei LILALU gearbeitet.

Die Arbeitsbedingungen waren sehr schwer. Dies habe ich alles in Kauf genommen, weil ich weitere Erfahrungen für mein späteres Berufsleben sammeln wollte.

Nun warte ich seit August auf meine Aufwandsentschädigung. Mehrere Mails von LILALU gingen bei mir ein, in denen Sie berichten, dass Ihnen Spendengelder fehlen. Deshalb konnten wir Ferienbetreuuer noch nicht ausgezahlt werden.

Ich finde dies sehr schade, dass soziales Engagement durch „nichterstatten“ der Aufwandsentschädigung und eigene Kosten (Führungszeugnis, Fahrtkosten und Essensgeld) »belohnt« wird.

Ich wende mich an Sie, da dieses Problem viele Ferienbetreuer betrifft.

Vielen Dank

+108

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (3)Schließen

  1. Autor Helmut Schlecht
    am 03. Januar 2012
    1.

    Gibt es eigentlich die Ehrensamtkarte in München schon??
    Ja aber liebe Frau Kraus , Sie müssen schon verstehen das das verschleudern von Geld zugunsten einer 800000Eur teuren Beschilderung der Umweltzone vorgeht?? Es muss doch an jeder einmündung jeweils 3 Schilder in extra Groß da sein... Das man natürlich ein Umweltzonenende Schlid benötigt .. wie wichtigt .. da hat Herr Ude kein Geld mehr für Soziale aspekte .. Ein Schelm der da denkt das der Vergeber der Vaergabestelle 1 zufällig grad was mit dem Dachauer Schildermacher zu tun hat ,, neiiiiiiin .. Her Ude kann das und die Verschwendung sicher aufklären.. oder hat er grad keine Zeit weil er in Oberfranken ist???

  2. Autor Helmut Schlecht
    am 03. Januar 2012
    2.

    Noch ein kleiner Hinweis am Rande - in der Birkerstr wurden die Bäume im Frühjahr 2011 gekürzt - natürlich auf kosten der Allgemeinheit -- aber komischer weise nur vor der Vergabestelle 1 ??? Wie kommt denn sowas?? Alles nachprüfbar .. und es ist mehreren Nachbarn aufgefallen .. na klingelts ?? Wo das Geld versickert das wir teuer für Behördenwahnsinn ala München blechen müssen???

  3. Autor S. Kreisel
    am 04. Januar 2012
    3.

    Und nun droht LILALU auch noch das AUS.
    http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendunge...

    Dringend Hilfe für LILALU e.V.

  4. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.