Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Veronik Aumeier am 16. Juni 2011
5329 Leser · 87 Stimmen (-10 / +77) · 0 Kommentare

Sonstige

Lärmbelästigung in der Innenstadt

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Ude,

Ich wohne mit meiner Familie in der Innenstadt. Gegenüber unserem Wohnhaus befindet sich ein großes Fitnessstudio.

Mein Problem/Frage hierzu ist wie folgt:

Innerhalb der letzten 6 Monate hat es dieses Fitnessstudio geschafft uns 4 schlaflose Nächte zu bescheren. Es werden hier in einem regelmäßigen Turnus von nicht mal 2 Monaten jeweils einige Trainigsgerätschaften ausgewechselt. Dies geschieht jedoch ohne Ausnahme in der Nacht. So auch diesmal. In der Nacht vom 14.06.11 auf den 15.06.11 ging es bereits um 11.0 0 Uhr los. 2 riesige LKW brachten wieder einige Paletten von neuen Gerätschaften. Das ganze Spektakel dauerte bis ca. 04.00 Uhr in der Früh. An einen Schlaf war hier nicht zu denken. Mein Anruf bei der Polizei brachte mir die Auskunft, dass man leider nichts machen kann, ich müsste beim KVR rausfinden, ob hier eine genehmigte Aktion vorliegt. Wie ich das allerdings gegen Mitternacht bewerkstelligen soll, konnte mir der Kollege von der Polizei leider auch nicht beantworten.

Lange Rede kurzer Sinn:

Wie kann ich mich bitte als Bürgerin in der Zukunft gegen solche Aktionen wehren oder gar verhindern? Gibt es geregelte Ruhezeiten auch in der Fußgängerzone die eingehalten werden müssen?

Ich bin mir dessen bewusst, dass das Wohnen in der Innenstadt so manchen Lärm mit sich bringt. Doch Manches übersteigt eindeutig jegliche Toleranzgrenze. Denn auch in der Innestadt wohnen (noch) Menschen (mag so mancher nicht vermuten, die durchaus einen Anspruch auf Nachtruhe haben.

Das gesamte Miethaus ist mittlerweile so ziemlich mit den Nerven am Ende. Daher wären wir über eine Auskunft/Antwort von Ihnen überaus dankbar!

Mit freundlichen Grüßen

Veronika Aumeier

+67

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.