Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Hanspeter Moser am 30. Januar 2012
3952 Leser · 64 Stimmen (-2 / +62) · 0 Kommentare

Bildung und Kultur

Konzerteinlass

Sehr geehrte Damen und Herren,

also am liebsten wäre mir, wenn mein Schreiben an Ihren Chef Herrn Ralph Huber weitergeleitet werden könnte, weil dies eine absolute Chefsache ist.
Aus diesem Grund werde ich auch diesen Beitrag an (direktzu) Christian Ude mittels Internet auf München.de weiterleiten.

Sehr geehrter Herr Huber,

im Anhang können Sie sehen, dass wir ein Problem mit
dem Start eines Konzerts hatten und Ihr zuständiger Ordner uns, ohne die Eintrittskarte zu entwerten, nicht mehr einlassen wollte, obwohl das Konzert höchstens noch 30 Minuten gegangen wäre. Dies kann man aber trotzdem als korrektes Verhalten Ihrer Ordner akzeptieren.

Was allerdings nicht tolerierbar ist, das ist die unmenschliche Haltung ihrer Ordner, die eine Bitte meiner Frau, kurz auf die Toilette zu gehen, ablehnten, obwohl sie ihre Handtasche und auch mich draußen lassen wollte. Da nehmen die in Kauf,
dass man sein Geschäft im Notfall in dem wunderschönen Olympiapark verrichtet.

Die Frage ist, wird Ihr Personal überhaupt ausgebildet? Oder macht man hier einige Böcke zu Gärtnern, die dann die einzige Macht die sie haben, gnadenlos ausnutzen! Da bin ich auf eine Antwort von Ihnen und auch von Herrn Ude gespannt.

MfG Hanspeter Moser

Sent: Sunday, January 29, 2012 10:44 PM
To: bestellstatus@eventim.de ; kundenservice@eventim.de ; servicemail@eventim.de
Subject: Re: Ihre Bestellung bei eventim.de, Bestellnummer 384010471

Auszug meines Schreibens an Eventim

Und jetzt Andrea Berg, wie Sie aus dem nächsten Anhang sehen können habe ich am 04.05.2011 Karten bestellt und seither freuten wir uns auf das Konzert am 29.01.2012.
Wie Sie aus den Eintrittskarten sehen können, sollte das Konzert um 20:00 Stattfinden, um so größer war unsere Überraschung, als wir gegen 19:40 an der Olympiahalle ankamen und das Konzert bereits lief, da es schon
um 18:00 Uhr begann. Wir mussten leider wieder abziehen, weil die Ordner unsere Karten auch wegen einer halben Stunden noch entwerten wollten. Mit entwerteten Eintritts-
karten hätte man dann auch nicht mehr protestieren können, ich will aber nicht schon wieder 133,70 EUR einbüßen, zumal uns niemand von der Änderung unterrichtet hat.

+60

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.