Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Paola Manfreda am 17. Januar 2013
4463 Leser · 112 Stimmen (-10 / +102) · 2 Kommentare

Bildung und Kultur

Kita-Gebühren - viel zu hohe Abbuchungen

Sehr geehrte Herr Ude,

auf dieser Plattform beklagen bereits viele die schlechte Arbeit der zentralen Gebührenstelle. Warum ändert sich trotzdem nichts?
Ich warte seit August 2012 auf eine Erstattung. Stattdessen habe ich im Dezember eine Nachforderung erhalten. Die Situation ist untragbar. Es ist absolut unübersichtlich, wie die Kita-Gebühren festgesetzt werden.

Es ist höchste Zeit, dass Sie handeln. Selbst eindeutige Angaben in den Merkblättern werden durch die Mitarbeiter nach freiem Ermessen interpretiert. Im Oktober 2011 und Juli 2012 wurde mein Konto mit exorbitant hohen Beträgen belastet. Obwohl die Situation offensichtlich ist, wird dieses Geld nicht erstattet.

Bitte tun Sie endlich was dagegen.

Danke.

Mit freundlichen Grüßen
Paola Manfreda

+92

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Paola Manfreda
    am 31. Januar 2013
    1.

    Ich habe erst vorgestern erfahren, dass die Überzahlung für Juli 2012 verrechnet wurde. Über Oktober 2011 konnte die MA keine Angaben machen.
    Die MA teilte mir auch mit, dass, entgegen der Aussage im Merkblatt, die Gebühren auch nach dem neuen Bescheid festgesetzt werden dürfen. Warum gibt es dann eine solche Regelung im Merkblatt, wenn diese nicht zwingend ist? Die Angaben in der Satzung und im Merkblatt sind faktisch die einzigen Informationen, über die keine Unklarheit in Bezug auf die Gebührenfestsetzung herrscht.

  2. Autor Paola Manfreda
    am 20. Februar 2013
    2.

    Alle Beträge wurden verrechnet. Es ist nun alles geklärt.

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.