Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor christa burkhardt am 06. Dezember 2010
5137 Leser · 65 Stimmen (-3 / +62) · 0 Kommentare

Umwelt und Gesundheit

kastrationspflicht für katzen

Sehr geehrter Herr Ude,

soeben lese ich, dass die Städte Paderborn und Düsseldorf eine Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Straßen- und Streunerkatzen eingeführt haben. Da stellt sich natürlich gleich die Frage, wie das in München ist und ob dieses Thema auch schon beim Städtetag aufgetaucht ist. Es mag vielleicht zu unwichtig, wenn nicht gar lächerlich erscheinen, aber wenn man bedenkt, wie sich die unkastrierten Straßenkatzen trotz harter Lebensbedingungen unkontrolliert vermehren, die Tierheime überfüllt sind und wenn man diese abgemagerten frierenden und angsterfüllten Tiere (vor allem allerdings in der Region, auf dem Lande) beobachtet und füttert (?!), dann möchte man einfach was tun, um diese Population und das Leid einzudämmen.

In diesem Sinne vielen Dank für die Antwort
und
freundliche Grüße
Christa Burkhardt

+59

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.