Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Maria B. am 26. Oktober 2010
4330 Leser · 93 Stimmen (-8 / +85) · 0 Kommentare

Umwelt und Gesundheit

immer wieder Laubbläser

Sehr geehrter Herr Ude,

zum wiederholte Mal - alle Jahre zur Saison wieder - das Thema Laubbläser. Nachdem nun der BN sich auch wieder zu diesem Thema geäußert hat (ich verweise auf den Flyer zu finden bei bn-muenchen.de und auf die SZ von heute) und Sie bei der früherern Beantwortung dieses Thema nicht behandelt haben, möchte ich explizit auf die Problematik hinweisen, daß durch die Laubbläser die Luft für die Passanten zusätzlich erheblich belastet wird. Krebserregender Straßenfeinstaub wird aufgewirbelt, es entstehen überflüssige Abgase durch die Laubbläsermotoren.
Laubbläser werden eben nicht nur dort angewendet wo es sinnvoll sein könnte, sondern allüberall wo auch nur ein Blättchen durch die Gegend zu blasen ist. (z.B. rund um das Grünwalderstadion, auf geteerten Flächen...und das ist kein Einzelfall, nur ein Beispiel). Gerne werden auch Tiefgarageneinfahrten damit gereinigt - dort werden dann besonders viel gesundheitsgefährdende Feinstaubteilchen aufgewirbelt, die jeder Passant, jedes Kind einatmen muß!
Wieso glauben Sie allein mit der angeblich wirtschaftlicheren Arbeitsweise diese Gesundheitsgefährdung rechtfertigen zu können? Wieso kann die Arbeit mit diesen Geräten nicht untersagt werden? Andere gesundheitsgefährdende Geräte (z.B. Autos mit roter Plakette) werden ja auch per Gesetz in ihrer Verwendung eingeschränkt ode verboten - da ist die Wirtschaftlichkeit kein gültiges Argument.
Bitte überdenken Sie die Argumentation zur Wirtschaftlichkeit der für die Straßenreinigung zuständigen Dienststellen einmal im Sinne der Gesundheit der Münchner Bürger.

Warum kann nicht wieder ohne Laubbäser die Stadt gereinigt werden???

+77

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.