Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Ingrid Kruse am 21. Januar 2013
3118 Leser · 68 Stimmen (-4 / +64) · 0 Kommentare

Bildung und Kultur

Ignaz Günther-Haus

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Ude, kürzlich habe ich wieder Besuchern das Ignaz-Günther-Haus gezeigt und sie waren, wie alle vorher, begeistert von der Atmosphäre dieses Hauses. Immer wieder wundern sich alle, dass dieses historische Haus für simple Büros genutzt wird. Ein Haus, in dem Ignaz Günther Jahrzehnte bis zu seinem Tod gelebt und gearbeitet hat. Für ein kleines aber außergewöhnliches Museum wäre dies Haus ideal - geradezu ein Glücksfall, dass es nach über 200 Jahren noch erhalten ist.

An vielen Stellen in München gibt es Werke der großen Künstler dieser Zeit : Ignaz Günther, Johann Baptist Straub,
F. Cuvillies, Gebrüder Asam, R. Boos Josef Effner usw.,
aber nirgendwo eine Übersicht, Lebensläufe, Fotos und Abbildungen ihrer Werke. Einige haben sogar in der Nähe des Jakobsplatzes gelebt. München verdankt diesen Künstlern soviel an "Kultur", eine Ehrung wäre nicht nur angebracht, sodnern auch eine Bereicherung für die Stadt München.

Ein solches Museum wäre doch ein tolles Abschiedsgeschenk von Ihnen, bevor Sie sich in die Landespolitik begeben!!!

Herzliche Grüße
Ingrid Kruse

Frage: Können sie etwas tun, um das Ignaz-Günther-Haus in ein Museum umzuwandeln?

+60

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.