Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Rene Lackner am 25. April 2012
4171 Leser · 152 Stimmen (-32 / +120) · 3 Kommentare

Bildung und Kultur

idriz

Guten Tag

ich habe in der ARD einen Beitrag gesehen, welche dem von Ihnen sehr angepriesenen Imam Idriz als Luegner aufgezeigt hat. Man war seinem Lebenslauf gefolgt und es hat sich gezeigt, dass es ein einziges Plagiat war...ausser, dass er tatsaechlich auf einem Scharia Gymnasium war.

Im Zuge damit wundere ich mich, dass Sie weiterhin einen Moscheebau am Marienplatz fuer gut heissen.

Ich selbst habe nicht im Sinn, mich mit Geldgebern aus Arabien gut zu stellen, sondern dass unsere Gesellschaft geschuetzt wird und unsere Kinder / Frauen sich auch frei verhalten werden koennen.

ich wundere mich daher ueber die mangelnde Stellungnahme hierzu. Waere es eine deutsche Person, dann wuerden Sie alle auf ihn springen...da diese Person hier schliesslich eine Reihe von Plagiaten im Lebenslauf angegeben hat.

Teilweise wurden diese nun online neutralisiert.

Was sagen Sie hierzu

danke

R. Lackner

+88

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (3)Schließen

  1. Autor Maria Käser
    am 25. April 2012
    1.

    Ja, Herr Lackner, ich war auch ziemlich befremdet, um es mal diplomatisch auszudrücken, daß nach diesem TV-Beitrag absolutes mediales und politisches Schweigen darüber herrschte, daß offensichtlich ein Großteil der offiziellen Biografie des Hr. Idriz schlicht falsch ist. Wenn dann so jemand als gemäßigter Vertreter der muslimischen Interessen in Deutschland, verstärkt in Bayern, auftritt, ist mir doch mulmig dabei. Interessant war auch, mal über die Pläne dieses muslimischen Zentrums mitten in der Innenstadt zu erfahren. Man hat das Gefühl, daß hier sehr viel nur hinter verschlossenen Türen unter Ausschluß der Münchner Bürger abläuft und ich hoffe nicht, beschlossen wird.

  2. Autor Rene Lackner
    Kommentar zu Kommentar 1 am 30. April 2012
    2.

    Ich bedauere, dass nicht weniger Buerger genauer hinschauen und weiter denken als ueber ihren naechsten Urlaub oder Gehaltserhoehung.

    ich muss Sie enttaeuschen, dass der Bau bereits beschlossen ist; im Zuge damit gibt es derzeit Probleme, weil die Finanzierung ins Stocken geraten ist. Die Araber haben einen Rueckzug gemacht, weil die Moscheesprache in Deutsch sein soll; es gibt aber keine Uebersetzung des Korans (auch wenn naive Leute das denken).

    ein weiterer Punkt, ob der Bau am Marienplatz oder Olympiazentrum sein soll.

    der Beschluss allerdings fuer den Bau wurde am bayerischen Volk vorbeigeschleust.

    mfg
    Lackner

  3. Autor Rene Lackner
    am 17. Juni 2012
    3.

    http://www.youtube.com/watch?v=PqZYuuSI6fM

    Hier sehen Sie den original Beitrag von ARD

  4. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.