Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Gabriele Betz am 23. August 2011
5659 Leser · 104 Stimmen (-33 / +71) · 1 Kommentar

Sonstige

Hundebeutelspender im Bayernpark und Luitpoldpark

Sehr geehrter Herr Ude,

Ich möchte Sie gerne etwas fragen ?Wo sind die Hundekotbeutel im Bayernpark und Luitpoldpark???Ich wohne in Schwabing gehe mit meiner Hündin in den Park gerne spazieren. Ich achte darauf das sie nicht in die Grünflächen geht wo es verboten ist und hebe auch IMMER meinen Kothaufen auf! Doch seit fast zwei Wochen sind die Tütenspender LEER! Zum Glück nehme ich mir immer trotz allem was mit,doch was ist mit den anderen Hundebesitzern?

Sie wollen einen sauberen Park ,dann tun Sie was dafür und füllen die Spender.Wir haben zwar ferien ,sicher ist es glaubhaft das auch Ihre Mitarbeiter Urlaub haben.Dennoch gibt es Vertretung.Bitte forschen Sie mal nach ,weshalb diese Spender seit fast 14TG nicht aufgefüllt wurden und lassen Sie sie wieder auffüllen! Würde mich über eine Rückantwort freuen . Danke.

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Betz

+38

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Monika Häusler
    am 13. September 2011
    1.

    Sehr geehrte Frau Betz,

    es ist sehr freundlich wie vorbildlich von Ihnen, dass Sie selbst Tüten für die Hinterlassenschaften Ihrer Hündin mitnehmen und dies vielleicht auch weiterhin so handhaben - als Vorbild für die weiteren Frauchen und Herrchen von Hunden. Ich denke, bei einer großen Drogeriekette gibt es solche Tütchen als größere Wickelrolle zu einem geringen Preis und dieser fällt im Vergleich zum Preis von Hundefutter etc. nicht allzu sehr ins Gewicht.
    Denn nicht nur Herr OB Ude möchte einen sauberen Park, sondern wir alle, die diesen Park regelmäßig frequentieren. Zu den Kosten für den Steuerzahler für die Bereitstellung dieser Tütchen (Material bis Personal) möchte ich besser gar nix sagen und von den vollgestopften Abfallbehältern mit diesen gefüllten Tütchen ebenso nicht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Monika Häusler

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.