Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Moritz Kolbeck am 29. April 2010
5428 Leser · 88 Stimmen (-4 / +84) · 0 Kommentare

Freizeit und Sport

Helmpflicht oder Platzverweis

Sehr geehrter Herr Ude,

ich würde Ihnen gern eine Frage stellen.

Zu Beginn eine kurze Vorgeschichte:

Seit rund 10 Jahren gehen meine Freunde und ich mit Anbruch des Sommers beinahe täglich im Skatepark im Ostpark skateboardfahren. Es traten nie Probleme auf.

Bis letztes Wochenende, als ein Angestellter des im Ostpark patroullierenden Sicherheitsdienstes uns darauf hinwies, dass die Anlage ab sofort nur noch mit Helm benutzt werden darf
Am Eingang des Parks steht zwar seit Jahren ein Schild mit der Überschrift "Benutzung der Anlage auf Eigene Gefahr!" und einigen weiteren Sicherheitshinweisen, bisher wurde uns die Entscheidung mit oder ohne Helm zu fahren allerdings immer selbst überlassen.

Doch nicht so in diesem Jahr. Die nun angestellten Sicherheitsbeamten versuchen mit aller Kraft die scheinbar seit neuestem geltende Helmpflicht durchzusetzen, ohne eine sinnvolle Begründung nennen zu können.
Skatern, die die Anweisungen nicht befolgen, wird mit ausnahmslos mit einem Platzverweis gedroht. Eine etwas übertrieben Maßnahme, wie mir scheint.
Ich, als in Kürze 20-jähriger, meiner Meinung nach selbst entscheidungsfähiger Mensch, fühle mich durch die strikten Anordnungen des Sicherheitsdienstes doch stark in meiner Freiheit eingegrenzt.
Für Kinder und jüngere Personen mag eine solche Regelung ja sinnvoll sein, wobei meiner Meinung nach hier auch die Eltern Verantwortung zeigen sollten, doch einen 20- oder über 30-jährigen zum Tragen eines Helms zu verpflichten, erscheint mir doch stark fragwürdig, da es ja nicht einmal eine Helmpflicht für Fahrradfahrer gibt.

Nun meine Frage: Erging, wie die Sicherheitskraft behauptete, kürzlich der Beschluss, dass Skateanlagen nur noch mit Helm befahren werden dürfen?
Droht bei einer Missachtung ohne weitere Verstöße wirklich ein Platzverweis?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Moritz Kolbeck

+80

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.