Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor S. Polensky geb. Bergsoy am 06. August 2012
4039 Leser · 84 Stimmen (-11 / +73) · 1 Kommentar

Bildung und Kultur

Hauptschulzeugnis

Guten Tag, Herr Oberbürgermeister Ude,

ich habe mein Hauptschulabschlusszeugnis durch mehrere Umzüge verloren. Den Abschluss habe ich an der Städtischen Berufsschule / Bogenhauser Kirchplatz 3, 81675 München, im Jahre (1992/93) erworben. (Semra Bergsoy, lautet der Name auf meinem Zeugnis.)
Ich habe in der Berufsschule angerufen und mich erkundigt, ob ich ein Ersatzzeugnis bekommen könnte und wo ich dieses noch beantragen könnte. Ich sollte mich an das Schulamt wenden. Das Schulamt erteilte mir Auskunft, dass das Zeugnis archiviert ist.
Das Stadtarchiv erteilte mir die Auskunft, sie hätten mein Schulzeugnis nicht archiviert.
Das Staatsarchiv erteilte mir die Auskunft, sie hätten mein Schulzeugnis nicht archiviert.
Wie kann es sein, dass laut mündlichen und schriftlichen Anfragen, weder die Schule, noch das Schulamt, noch das Stadtarchiv, noch das Staatarchiv das Zeugnis archiviert hat und keinerlei Auskünfte über den Verbleib der Abschrift erteilen kann? Eine Dienststelle verweist auf die andere!
Die Reaktion aller Stellen war, vorsichtig formuliert, lapidar. (Hauptschulabschluss einer Frau, die in Hamburg lebt.)
Ich bitte Ihr Büro diesen Mangel umgehend abzuhelfen.
Kann dem Mangel auf diesem Wege nicht abgeholfen werden, wird sich Ihr Justiziar mit dem Fall beschäftigen müssen, denn mir bleibt dann nur der Rechtsweg offen. In diesem Fall wird mein Anwalt den Justiziar der Hamburger Schulbehörde involvieren. In Hamburg sind die Wege kurz, da Hamburg Kommune und Staat zugleich ist. Auf diesem Wege kann der Vorfall dem Schulsenator Herrn Rabe sehr schnell zur Kenntnis gelangen.

Mit noch freundlichen Grüßen

Semra Polensky

+62

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Janne Weinzierl
    am 04. September 2012
    1.

    Das ist ja misslich, ein Zeugnis zu verlieren, aber die Teilung in Bayern, besonders in München in kommunale Schulen und staatliche Schulen macht es noch schwieriger sich an die richtige Stelle zu wenden! Daran ist der OB nun wahrlich nicht schuld

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.